Lambdatrail

Sie brauchen mehr Services auf Ihrem Fiber-Kabel?

Lambdatrail multipliziert Ihre Fiber sicher und einfach!

Lambdatrail

Kompakter 8-Kanal xWDM-Multiplexer

Lambdatrail passt überall da wo Fiber-Verbindungen mehrere Services transportieren aber keine speziellen "coloured" oder "farbigen" SFPs/GBICs in Ihr Equipment eingebaut werden sollen. Das Lambdatrail-System ist äusserst flexibel und absolut transparent bezüglich Protokollen und Anwendungen. Umfangreich Managebarkeit und variable Bestückung der Interfaces garantieren die Erfüllung beinahe aller Ansprüche.

Download Datenblatt

Eigenschaften

  • CWDM- oder DWDM-Version
  • Ein- oder Zweifaserbetrieb
  • Transparente Übertragung (Ethernet, Fibre Channel, usw.)
  • Bis 16 Gbps pro Kanal
  • Einfache Inbetriebnahme und Wartung
  • Servicefreundlich
  • SFP/SFP+ basierend
  • Einfacher Ausbau nach Bedarf bis 8 Kanäle
  • Kompaktes Design: 1 HE, 19“
  • Redundante AC oder DC Stromversorgung (hot swapable)
  • Übertragungsdistanzen ohne Verstärkung bis 80 km
  • Optischer Monitor-Port
  • Überwachbar mittels SNMP
  • Remote Inband Management
  • 3 Jahre Garantie

    Der Lambdatrail ist ein sehr flexibler, vielseitiger und kompakter CWDM-/DWDM-Multiplexer. Die hochbitratigen, aktiven Schnittstellen können flexibel mit SFPs bestückt werden. Der Lambdatrail unterstützt bis zu acht unterschiedliche, überwachbare Kanäle und Services wie IP, SDH oder Storage. Jeder Kanal ist transparent, protokollunabhängig und mit bis zu 16 Gbps nutzbar. Die SNMP-basierte Systemüberwachung kann lokal, über den integrierten Ethernet Port, oder inband über die Glasfaser erfolgen.

Die redundante AC- oder DC-Stromversorgung bietet die notwendige Sicherheit für hochverfügbare Netze. Ein Gemischtbetrieb ist möglich. Das System ist für den platzoptimierten Einsatz in Punkt-zu-Punkt Anwendungen geeignet.

  • Allgemein
    • 1HE-19"-Pizzabox
  • Stromversorgung
    • 2 x 230V AC, 50 Watt pro Netzteil
    • 2 x 48V DC, 50 Watt pro Netzteil
  • Abmessungen (H x B x T): 44.45 x 438 (483) x 370 mm
  • Betriebsumgebungstemperatur 0°– 45° C
  • Aktive integrierte, geregelte Kühlung
  • Optischer Monitor-Port
  • Local und Remote Loop Testing
  • Link-Loss-Carry-Forward: Abschaltung des Client-SFP’s bei Signalverlust des Line-SFP’s (einstellbar
  • Spezifikationen der SFP-Typen:
    • LC-Anschlüsse, 850 nm oder 1300 nm
    • Ethernet: 1000 Mbps und 10Gbps
    • SDH: STM-64
    • Storage: 1/2/4/8/16 G-Fibre Channel
  • Spezifikationen der Schnittstellen:
    • 1 – 8 Kanäle 1.25Gbps – 16Gbps
    • Protokoll je Kanal: Transparent bzw. SFP spezifisch
  • Network Management:
    • Management Port: 10/100/1000Base-T RJ45, Seriell
    • Protokolle: SNMP, FTP, HTTP Web server, TFTP, SMTP, Telnet, TACACS+, RADIUS
    • Management: Web server application (GUI)
    • OAM: Event Log, Alarme (Mail, SNMP Trap, Syslog)
    • Status, Alarming: Tx Laser, Laser Bias, Laser Temp, Rx Power, Wave length, Link down/up. System-reset, Power fail, Fan-fail
    • Management Channel: OSC (inband remote management)
    • Optische Anzeigen: LED Status-Anzeigen für Client Ports, Line Ports, Netzteile, FAN, System Management
  • Standards und Normen
    • Brocade Data Center Ready
    • CE-zertifiziert